Kleider machen Leute - wir machen Kleider!

Wir bieten Ihnen hochwertigen Textildruck in den unterschiedlichsten Druckverfahren. Sie erhalten alles vom gestalteten Einzelstück bis hin zur kompletten Ausstattung eines Sportvereines oder Firmenbekleidung. Wir verwenden für den Textildruck ausschließlich hochwertiges Material. Lassen Sie sich von der Qualität und Langlebigkeit unserer Produkte überzeugen.

Unsere Druckarten im Überblick:

Flockdruck

gehört aufgrund seines qualitativ sehr hochwertigen Druckergebnisses zu den edelsten Druckverfahren und bietet einen hohen Tragekomfort. Diese Druckmethode eignet sich besonders bei einer individuellen Gestaltung von Motiven ohne Farbverläufe, Schriften und Logos. Der Aufdruck ist samtig und im Vergleich zum Untergrund leicht erhaben.

Flexdruck

gehört ebenso wie der Flockdruck zu den edelsten Druckverfahren. Der Aufdruck erfolgt mit Hilfe einer dünnen Folie, aus der das jeweilige Druckmotiv - bestehend aus bestimmten, hierfür geeigneten Farben - herausgeschnitten wird. Diese Folie wird anschließend unter sehr starkem Druck und hoher Temperatur mit dem jeweiligen Untergrund verschmolzen. Der Aufdruck beim Flexdruck ist glatt und leicht glänzend.

Digitaler Direktdruck 

Beim digitalen Direktdruck wird die Farbe mittels eines Ink-Jet-Verfahrens direkt auf das zu bedruckende Textil "aufgesprüht". Durch dieses Verfahren ist es erstmalig möglich, helle und dunkle Textilien aus Baumwolle mit hochfarbigen Druckmotiven zu bedrucken. Der digitale Direktdruck ist das derzeit modernste Druckverfahren, um Textilien mit individuellen Motiven und Fotos zu bedrucken. Der Digitaldruck bietet die Möglichkeit Textilien aus Baumwolle schon in geringer Stückzahl preisgünstig und in hoher Qualität zu bedrucken. Anders als beim Folientransferdruck erfolgt der Druck direkt auf das Textil. Der Druck fühlt sich daher angenehm weich und hautfreundlich an.

Siebdruck

Der Siebdruck ist ein sehr hochwertiges Druckverfahren das bunte Motive detailgetreu wiedergibt. Er besticht durch seine hervorragende Haltbarkeit und ein nahezu unbegrenztes Farbenspektrum. Eine spezielle Form des Siebdrucks ist der Rasterdruck, hierbei werden anstatt der Flächen kleine Punkte gedruckt, die in der Summe das Druckmotiv ergeben, damit lassen sich Farbverläufe darstellen. Beim Siebdruck wird die Druckfarbe direkt durch ein Sieb auf den Stoff gedruckt. Dabei verbindet sich die Druckfarbe mit dem Gewebe und garantiert die lange Haltbarkeit.

Stickerei

Diese Variante ist kein direktes Druckverfahren. Im Prinzip wird Ihr Motiv von einem speziellen Programm erfasst und an eine "automatische Nähmaschine" übermittelt. Diese stickt das Motiv entsprechend der Vorlage vollautomatisch auf den Stoff. Ideal für Firmenbekleidung oder zum Beispiel auf Baseballcaps: Das Produkt wirkt sehr hochwertig, wasch- und farbfest. Sticken können wir ausschließlich auf Textilien, welche direkt bei uns vor Ort bezogen werden und die Auflage mindestens 10 Stück beträgt. Vorrausetzung hierfür ist eine druckfertige Vorlage digital oder als Originalausdruck.